Volltextsuche:
Movie
Termine
Kontakt
Facebook
 

Nachrichten

Aktuelles

Karneval ist Lesenswert

Karneval ist Lesenswert

Vom Karnevals-Krimi, über Kinderbücher bis hin zum wissenschaftlichen Sachbuch. Die Bibliothek des Festausschuss bietet Lesevergnügen für jeden karnevalistischen Geschmack.

Wer sich tiefer in die Hintergründe des karnevalistischen Brauchtums, der Stadtgeschichte Bonns oder des bönnschen Dialekts einlesen möchte, dem bieten wir die Nutzung unserer Bibliothek und der darin enthaltenen knapp 100 Werke an. 

Die Bücher können ab sofort vor Ort während der Bürozeiten des Haus des Karnevals Hohestraße 81, Bonn-Tannenbusch, (Montag: 17 -20 Uhr und Samstag 10 – 12 Uhr) eingesehen oder auch kostenlos für bis zu vier Wochen ausgeliehen werden.

Lesen Sie mehr…
Gewinner der Karnevalslotterie „Mer donn jet für de Zoch“ 2018 sind ermittelt

Gewinner der Karnevalslotterie „Mer donn jet für de Zoch“ 2018 sind ermittelt

Am 20. Februar 2018 zog Bonna Alexandra III. die Gewinnlose der 16. großen Benefiz-Tombola des Festausschusses Bonner Karneval unter dem Motto „Mer donn jet für de Zoch“ zu Gunsten des Bonner Rosenmontagszuges. Die Ziehung erfolgte unter notarieller Aufsicht. Haben Sie vielleicht gewonnen?
Lesen Sie mehr…
Bekanntgabe des neuen Sessionsmottos

Bekanntgabe des neuen Sessionsmottos

Das Sessionsmotto 2019 „Mir all sin Bönnsche“ rückt die großen Stärken des traditionsreichen und vielfältigen Bönnschen Fastlovends in den Mittelpunkt: Gemeinschaft über alle Grenzen hinweg und Identifikation mit der Heimat. 
Lesen Sie mehr…
Für alle Tollitäten gilt: Hier Enden - ich!

Für alle Tollitäten gilt: Hier Enden - ich!

Im Haus der Springmaus in Enden-ich findet traditionell die letzte und traurigste Veranstaltung in der Session statt: das Federnrupfen! Auch für Prinz Dirk II. und Bonna Alexandra III. hieß es am Karnevalsdienstagabend: hier Enden-ich!
Lesen Sie mehr…
Festliches Essen zu Ehren von Prinz Dirk II. und Bonna Alexandra III

Festliches Essen zu Ehren von Prinz Dirk II. und Bonna Alexandra III

Am Montag, 05. Februar 2018 fand das traditionelle Essen zu Ehren des Bonner Prinzenpaares statt, zu dem die Präsidentin des Festausschusses Bonner Karneval Marlies Stockhorst Repräsentanten aus Wirtschaft, Politik, Medien und Karneval in das GOP Varieté Theater Bonn eingeladen hatte.
Der Zuschauerraum des außergewöhnlichen Theaters war bis auf den letzten Platz gefüllt, als Marlies Stockhorst gemeinsam mit den Gastgebern, Kevin Grote als Geschäftsführer des GOP Varieté Theater Bonn und Sebastian Leifgen als Direktor des Marriott Hotel Bonn die Gäste auf sehr humorvolle Art begrüßten
Lesen Sie mehr…
Segnung des Rosenmontagszuges mit Übergabe des Prinzenwagens

Segnung des Rosenmontagszuges mit Übergabe des Prinzenwagens

Können Sie sich einen Rosenmontagszug ohne einen Prinzenwagen vorstellen? Wohl kaum! Wo erhalten Prinz und Bonna jährlich den symbolischen Schlüssel für den prächtigen Pfauen-Prinzenwagen?

 

Lesen Sie mehr…
„Loss mer singe“-WG-Konzert

„Loss mer singe“-WG-Konzert

Eine WG, eine Band, das Bonner Prinzenpaar – fertig war das Mitsingkonzert at home. Nur, wie kam es dazu?
Lesen Sie mehr…
Mit Vollgas in die Session!

Mit Vollgas in die Session!

Am vergangenen Mittwoch hieß es wieder einmal „Alle Jläser Huh“. In der RKG Firmenzentrale auf der Bornheimer Straße wurde auf Einladung der RKG und des Festausschuss Bonner Karneval gefeiert, gelacht und gesungen...
Lesen Sie mehr…
„Loss mer singe“ „ze Hus“ in der Dorfschänke Vilich-Müldorf

„Loss mer singe“ „ze Hus“ in der Dorfschänke Vilich-Müldorf

Zum Finale von zehn Jahren „Loss mer singe – Bönnsches Mitsingen“ 2017/2018 waren wir zu Gast in Vilich-Müldorf – genauer gesagt in der Dorfschänke. Und et „Karnevalsdiplom“ gab es dazu! Wie geht das?
Lesen Sie mehr…
„Loss mer singe“ machte Station im Gasthaus „Im Stiefel“

„Loss mer singe“ machte Station im Gasthaus „Im Stiefel“

Kennen Sie den Gitarristen auf dem linken Bild? Wenn ja, dann wissen Sie direkt, welche Band unter anderem im Gasthaus „Im Stiefel“ am 30. Januar 2018 mit dabei war. Soll ich Ihnen einen Tipp geben? …
Lesen Sie mehr…
 
Immatrielles Kulturerbe